Testsieger Fennobed: Continental-Boxspringbett Aurea von Stiftung Warentest zum Sieger gekürt

Testsieger Fennobed: Continental-Boxspringbett Aurea von Stiftung Warentest zum Sieger gekürt
Ergebnis bestätigt Kernwerte des Familienunternehmens mit eigener Fertigung.

Die Stiftung Warentest hat Boxspringbetten unterschiedlicher Hersteller getestet. Seit heute steht das Ergebnis fest: Das Continental-Boxspringbett Aurea von Fennobed ist klarer Testsieger. Das Gesamturteil setzt sich aus den Testkategorien Liegeeigenschaften, Schlafklima, Haltbarkeit, Bezug, Gesundheit und Umwelt, Handhabung sowie Deklaration und Werbung zusammen. So erhielt Aurea in zahlreichen Kategorien eine positive Bewertung, obwohl die von der Stiftung getestete Komfortauflage aus Kaltschaum Solo nicht aus unserem streng nach ökologischen Grundsätzen aufgebautem Sortiment für Endkunden stammt: Es handelt sich dabei um eine Auflage, die überwiegend in der Hotellerie eingesetzt wird und deshalb verpflichtend mit brandschutzhemmenden Inhaltsstoffen versetzt werden muss.

Dauerhaft haltbar

Der Test bescheinigt Aurea außerdem, über „den geringsten Höhenverlust aller getesteten Prüfmuster“ zu verfügen. Die Matratze habe nach dem Belastungstest durch die Stiftung noch weitgehend die Maße wie zuvor. „Dies bestätigt einen wichtigen Kernwert der Fennobed-Produktphilosophie, der da lautet: Wir entwickeln dauerhaft haltbare Betten“, erklärt Andreas Lehnhoff, Geschäftsführer und Gründer der Fennobed GmbH.

Stiftung Warentest (Test 09/2016)

Matri - Continentalbett Boxspringbett Fennobed 1

Maximaler Komfort: Das Continental-Boxspringbett Aurea mit einer Komforthöhe von fast 60 cm.

Matri - Contintalbett Boxspringbett Fennobed 2

Die doppelte Oberfederung – einmal Soft-Touch-Taschenfedern und einmal Tonnen-Taschenfedern – in Kombination mit Tonnentaschen und Bonnell-Unterfederung garantiert eine perfekte Anpassung an Gewicht, Physiognomie und Liegeposition.